Zutrittsregeln (während COVID19 Pandemie)

Stand: 23.08.2021


Wichtige Informationen:
Wir richten uns nach den jeweils gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des Landes Schleswig - Holsteins und des Kreises Pinneberg.

  • Eltern warten bitte grundsätzlich draußen oder auf der Empore (Abstandsgebot beachten). Ausnahmen sind möglich für Eltern von Kindern bis 8 Jahren,
    wenn die Anwesenheit aus pädagogischen Gründen notwendig ist oder dringender Klärungsbedarf besteht.
  • Schülerinnen und Schüler dürfen ca. 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn im großen Wartebereich leise Platz nehmen, bitte Abstandsregeln (1,5 m) beachten. Die/der jeweilige Lehrerin oder Lehrer wird sie holen.
  • wir erheben die Personendaten unserer Schülerinnen und Schüler sowie Eltern im Rahmen des Unterrichtsvertrages.
  • anhand systemseitig gespeicherter Stundenpläne kann jeder Kontakt zu jeder Zeit nachvollzogen werden.
  • Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen, Lehrer benutzen getrennte WC-Räume.
  • grundsätzlich befinden sich in jedem Unterrichtsraum/Bereich 1 Lehrperson und 1 Schülerin/Schüler.
  • die bekannten Hygienestandards werden eingehalten, insbesondere die Reinigung der Hände: dazu stehen genug Desinfektions- und kontaktlose Seifenspender bereit.
  • es wird grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m (Gesang: 2,5 m) zueinander gehalten mit, die Unterschreitung dessen aus pädagogischen Gründen ist für eine kurze Zeitspanne nach Ermessen möglich
  • das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Aufenthalts-, Sanitär- und Flurbereichen ist obligatorisch. In den Unterrichtsräumen darf diese am Platz abgelegt werden.
  • zur Erhöhung der Sicherheit verfügt jeder Unterrichtsraum zusätzlich über mobile psychische Barrieren (Roll-ups) und moderne, effektive Luftfiltergeräte.
  • es wird in allen Räumen regelmäßig gelüftet.
  • Personen mit Erkältungssymptomen ist die Teilnahme am Präsenzunterricht und das Betreten unserer Räumlichkeiten nicht gestattet.
    Corona Verdachtsfälle sowie nachgewiesene Corona - Fälle müssen uns unverzüglich gemeldet werden, um eine Kontaktverfolgung zu gewährleisten.
  • Gruppenunterricht (betrifft nicht den Einzelunterricht)
    Die Testpflicht im Sinne der 3G-Regel

    Durch die gesetzlichen Anforderungen und die neue Landesverordnung sind wir ab heute, 23.08.2021, dazu verpflichtet, die Testpflicht für nicht geimpfte oder genesene Personen einzuführen. Dies gilt für alle Schüler*innen ab dem Alter von 8 Jahren und ihre Eltern.

    Corona-Tests

    Ein Selbsttest darf nicht älter als 8 Stunden, der Schnelltest nicht älter als 24 Stunden und ein PCR Test nicht älter als 48 Stunden sein.

    Schülerinnen und Schüler

    Schüler*innen, die im Rahmen des Schutzkonzeptes an den allgemeinbildenden Schulen regelmäßig getestet werden, können einen entsprechenden Nachweis in ihrer Schule anfordern. Wir benötigen den Nachweis zügig möglichst als Scan an info@jungakademie.de
E-Mail
Anruf
Infos